Your webbrowser is outdated and no longer supported by Microsoft Windows. Please update to a newer browser by downloading one of these free alternatives.
Linguine mit Garnelen

Cremige Linguine mit Garnelen

Frische Garnelen, rustikale Pilze und weich gekochte Eier machen diese cremige Pasta zu einem Gericht, von dem Ihre Gäste nicht genug bekommen können.

  • Portionen10
  • 2 kg glutenfreie Linguine
  • 10 Eier, weich gekocht und geviertelt
  • 500 g Pfifferlinge
  • 500 g Morcheln
  • 1 l Flora Plant 15 %
  • 2 kg Riesengarnelen
  • 250 g Meeresfenchel-Microgreens
  • 250 g Amaranth-Microgreens
  • Öl
  1. Zunächst die Linguine bissfest kochen und abgiessen.
  2. Die Pilze in Öl anbraten und würzen, dann Flora Plant 15 % zugeben und auf die Hälfte reduzieren lassen, bis die Sauce dickflüssig ist.
  3. Die Linguine in die cremige Pilzsauce geben und vermengen.
  4. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Riesengarnelen darin rundherum goldbraun anbraten. Alternativ die Garnelen 5–10 Minuten im Wasserbad bei 60 °C kochen.
  5. Zum Anrichten die Linguine mit der Pilzsauce auf einen Teller geben und mit weich gekochtem Ei und Riesengarnelen belegen.
  6. Mit Fenchel- und Amaranth-Microgreens garniert servieren.